Kann man die Dualseele loslassen?

Kann man die Dualseele loslassen?

28. Juli 2019 0 Von urquellliebe

Sehr oft liest man ja von dem berühmten Loslassen, von der Dualseele und von unerwiderten Liebesgefühlen.

Ein Thema, von dem ich nicht unbedingt viel halte.

Jeder erzählt dir, Du sollst deine Dualseele loslassen, nur keiner erklärt Dir wirklich, wie dies funktionieren soll.

Und wenn man ehrlich zu sich selbst ist, weiß man, Loslassen ist zwar leicht ausgesprochen, aber an der Durchführung hapert es gewaltig.

Und je mehr Du loslassen willst, umso mehr wird Dich der andere Seelenanteil in Dir selbst festhalten.

Es wird gerne als eine der Aufgaben zwischen Dualseelen dargestellt, loszulassen, wenn der andere nicht wie von Dir gewünscht “funktioniert“.

Ich sehe dies nicht als Aufgabe, sondern als Aufgeben.

Sicher soll man den anderen “gehen lassen“, wenn dieser nicht bereit für diese Beziehung ist, denn dieses Nicht-Bereit-Sein kann viele und auch tiefgehende Gründe haben.

Diese vielen Worte, die über das Loslassen geschrieben werden, klingen zwar oft sehr klug und stimmig, aber mal ehrlich: Wer will loslassen, was er so sehr liebt? Und vor allen Dingen: Wer kann es? Und eine noch wichtigere Frage: Warum eigentlich loslassen???

Was Du liebst, kannst Du nicht loslassen, denn wenn Du liebst, dann liebst Du einfach, Du fühlst so tief wie nie zuvor, bist gedanklich so sehr ausgefüllt mit dieser Liebe, wie willst Du da loslassen können und wohin loslassen, ja, und noch einmal die Frage … Warum?

Nein, man kann nicht loslassen, was man liebt, es lebt im Herzen, füllt die Seele aus, diese Liebe gehört zu dir.

Du kannst nicht loslassen, was Dir in dem Moment gerade Hoffnung gibt …

Kannst nicht loslassen, was dein Herz so sehr erfüllt …

Kannst nicht loslassen, was deine Seele leuchten und singen lässt … NEIN … wozu auch?

Es hat doch einen Sinn, wieso diese Gefühle bei Dir sind.

Was Du aber tun kannst, ist: nicht festhalten, nicht klammern, nicht hinter dem herlaufen, was Dich nicht oder noch nicht will … ABER Du kannst nicht einfach deine Gefühle loslassen.

Es sind deine Gefühle, sie leben in dir, bei dir, mit Dir und auch ein Stück weit mit dem Gegenüber.

Sie sind in Dir, um gelebt und gefühlt, und ja, auch um geliebt zu werden, nicht um verzweifelt zu versuchen, sie loszulassen und damit einen aussichtslosen Kampf zu führen.

Gefühle, die im Moment bei Dir, sind wollen gefühlt werden, sie wollen angeschaut und angenommen werden.

Loslassen derselben würde für Dich persönlich bedeuten, zu verdrängen, dass es da etwas tief in Dir gibt, was unbedingt gefühlt werden will, würde für Dich bedeuten wegzuschieben, zu ignorieren, zu verdrängen. Du würdest Dich in diesem Moment auch ein Stück weit selbst verleugnen, da Du Dich ja von “deinen” Gefühlen befreien möchtest, indem Du sie loslässt, obwohl sie noch bei Dir und in Dir gefühlt werden wollen.

HIER WEITERLESEN

Please follow and like us:
error20