Urknall

Urknall

13. Juni 2019 0 Von urquellliebe

Der Urknall der Liebe –

wenn aus eins zwei wird um wieder EINS zu werden.

Dies ist es, was die Seelenliebe ausmacht und trägt.

Wir sind beständig auf der Suche, nach dem Teil, den wir getrennt von uns, auf die Reise durch viele Leben geschickt haben.

So wie wir unseren Weg gehen, so geht ihn unsere Seelenliebe, unbewusst mit uns.

So wie er dazu lernt, so breiten sich diese Erkenntnisse auch in uns aus.

Wir alle kennen das Gefühl, wenn wir über einem Problem brüten und plötzlich, wenn wir loslassen, uns mit etwas anderem beschäftigen, ist sie plötzlich da, die Lösung, wie aus dem Nichts.

Oftmals hat unser Unterbewusstsein, dann den Wissens- oder Erfahrungsspeicher unserer Seelenliebe kontaktiert und und das Gesuchte übermittelt.

Wie anders könnte dies gehen, wäre es nicht unsere eigene Seele?

Auf diesem Wege empfängt man auch, wenn es dem anderen schlecht geht, wenn er glücklich ist, wenn er krank ist oder etwas Neues in ihm entsteht.

Das plötzliche sich freuen ohne Grund, das niedergeschlagen sein, ohne Grund, dass Gefühl, der andere meldet sich bald. Diese und andere Situationen, kommen dadurch zu uns, da wir eins sind. Wir teilen und ohne es zu wissen, zu fühlen, oder wahrhaben zu wollen, zumindest einen Teil unseres Unterbewusstseins, zu dem der jeweils andere Zugang hat.

Urquellliebe … Eins dass sich in zwei geteilt hat um wieder EINS zu werden.

Zu diesen Themen werde ich hier nach und nach Beiträge schreiben und diese mit euch teilen.

® Erika Flickinger

Please follow and like us:
error20