Dualseelen bekommen keine eigenen Kinder?

Dualseelen bekommen keine eigenen Kinder?

5. Mai 2021 0 Von urquellliebe

Ich habe schon einmal einen Beitrag über dieses Thema geschrieben.

Da mir diese Behauptung aber nun zum wiederholten Male über den Weg kam, möchte ich nochmals meine Ansicht dazu mitteilen.

Es gibt von einer Expertin die Behauptung, die davon berichtet, dass Dualseelen, sofern diese zusammenfinden, wahrscheinlich keine eigenen Kinder haben werden, und wenn doch, dann sind dies ganz besondere Kinder.

Kristallkinder etc.


Hierbei wird schon gleich die nächste Generation Kinder in den Egoismus hinein erzogen, da sie behandelt werden als wären sie eben etwas Besonderes.

Sicherlich ist jedes Kind, welches geboren wird, absolut jedes, etwas Besonderes.
Seine Seele hat sich bereit erklärt, hier auf die Erde zu inkarnieren, den schützenden Raum in der Zwischenwelt zu verlassen und das materielle und mitunter harte Leben auf der Erde, einzutauschen, gegen die Wärme und Geborgenheit der Zwischenwelt.

Jedoch wir werden nicht hierher geboren, um Egoisten zu werden, sondern eher das Gegenteil.
Hält man aber auch an diesen Theorien über das/die besondere/n eigene/n Kinder fest, so zieht man sich schon kleine zukünftige Egoisten heran.

Nein Dualseelen zeugen keine besonderen Kinder!

Man sieht nicht mehr die Eigenarten des Kindes, seine persönlichen Besonderheiten, sondern nur noch Begrifflichkeiten wie „Lichtkind“ Kristallkind“ und wie sie alle genannt werden.

Und seine wir ein mal ehrlich: Zu Eltern geboren zu werden, die ständig etwas Besonderes in einem Menschen sehen und dann natürlich auch von ihm erwarten, welche die außergewöhnlichsten Aktionen starten, Behauptungen und Erwartungen äußern, bei solchen Eltern wird das Leben für das Kind auf die eine oder andere Weise sehr schwer.

Da ich den Glauben lebe, dass wir schon, bevor wir hier inkarnieren, unseren Lebensplan mit zeichnen, zustimmen, die Eltern das Umfeld, die Lebenssituationen, Prüfungen und dergleichen mit auswählen, sind es tatsächlich mutige Seelen, die sich dies zumuten.

Aber, Kinder, zudem noch ungeborene Seelen, oder solche, die gar nicht geboren werden, in die Dualseelenthematik miteinbeziehen zu wollen, ist schon mehr als suspekt und sollte dich dazu veranlassen, darüber nachzudenken, ob Du bei der richtigen Beratungen, Coaching oder wie auch immer, gelandet bist.

Hier will dir jemand erzählen, dass wenn Du dich auf deine Seelenliebe einlässt, Du wahrscheinlich nicht Mutter/Vater wirst.
Ich habe in über 30 Beratungsjahren nicht einmal so etwas Bl..sinniges erlebt.

Manchmal frage ich mich, wie kommen solche Menschen dazu, anderen gegenüber, solche Behauptungen, als Wahrheiten zu verkaufen?
Wer denkt sich solche Dinge aus?

Natürlich kannst Du mit dem Menschen, den Du liebst Kinder bekommen. Sofern biologisch/körperlich bei euch beiden alles Okay ist, haben natürlich auch Dualseelenpartner Kinder miteinander.

Das Paradoxe ist ja auch, dass solche Aussagen von Beratern/Coaches usw. kommen, die auch erzählen, dass nun die Zeit ist, in der sich immer mehr Dualseelen finden würden. Zeitgleich wird dann jedoch behauptet, dass diese zumeist kinderlos bleiben. Hier wird also die Minimierung der Bevölkerung prophezeit.

Jeder klare Menschenverstand müsste hier schon Alarm schrillen.

Bitte meine lieben Leser, lasst euch doch nicht so viel Unsinn erzählen, nur weil sich jemand Experte, Coach, Lehrer, Speaker oder sonst wie benennt.
Gebt euren Verstand, Eure natürliche Neigung, Dinge und Aussagen zu hinterfragen, Menschen und deren Aussagen zu kritisieren nicht an der Pforte zum wem auch immer freiwillig ab.

Hinterfragt diese Menschen, wenn Sie euch dererlei Dinge erzählen auch kritisch … denn … es geht um Euch … um eure Gefühle … um Eure Zukunft und letztendlich auch um Euer Geld.

Lasst Euch, weil ihr liebt, und hofft, doch nicht alles Erzählen, nur weil man euch zeitgleich erzählt, dieser eine Mensch sei eure Seelenliebe, aber ihr müsstet ja noch dieses und jenes und überhaupt dies und das tun, erledigen, lernen, in euer Leben einbringen.


Ich wiederhole es immer wieder „Wenn er/sie deine Seelenliebe ist, musst Du nichts an dir ändern.“


Erzählt man euch etwas von ändern, Arbeit an euch selbst, an Prozesswegen und versciedenen Entwicklungsstufen, dann seid einfach sehr achtsam.
Egal in welchem Bereich, ihr müsst euch nicht ändern, nur um dem geliebten Menschen zu gefallen.

Ihr müsst auch den Traum vom Nachwuchs nicht aufgeben, weil Dualseelen „angebilch“ selten miteinander Kinder haben.


Wenn es sich um Dualseelen- oder eine Seelenliebe handelt, bekommen dies trotzdem genauso Nachwuchs wie andere Paare auch.

© Erika Flickinger